Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Entstehung und Referenzen

Die thematische Gliederung des Trainings wird durch die Prüfungsprogramme der International Kali Arnis and  Escrima Federation (IKAEF) und des Kali Silat Evolution (KSE) vorgegeben. Die Trainingsschwerpunkte richten sich auch nach aktuellen Defiziten der Gruppe. Hierbei wird von den Übungsleitern insbesondere darauf geachtet, dass Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen gefördert werden und alle Elemente des Kali Silat in einem rollierenden Rhythmus wiederholt werden. Auf diese Weise wird – bei entsprechendem Engagement der Teilnehmer – ein optimaler Trainingsfortschritt erzielt. So werden mit jedem Training Schwerpunkte gesetzt, z.B. Beinarbeit, Links- Rechtskoordination, Takedowns etc., die dann in die einzelnen Punkte des Kali Silat Programms eingebunden werden. Zum Jahresprogramm passend, werden am Wochenende verschiedene Workshopreihen veranstaltet, z.B. Aqua Kick Boxing, Serrada, Guro Training und Prüfungsvorbereitung.

 

Seminar in Niedernhausen mit Jeff Espinous.Seminar in Niedernhausen mit Jeff Espinous.


 

 

 Was ist Kali Silat Evolution?

 

Training